Alles liest (vor)- Vorlesetag in Nierstein am 15.11.19

Lesen bildet, macht Spaß, fördert die Kreativität und verbindet Groß und Klein. In Nierstein liest Jung für Alt und Alt für Jung, die sozialen Einrichtungen vor Ort agieren Hand in Hand an diesem Tag und alles vereint sich im (Vor-)Lesen.

Hier gehts zum Elternbrief der SchülerInnen der GS Niersteinn.

Öffentliche Vorleseaktionen am 15.11.2019 von 10-18 Uhr:

  • 10 – 12 Uhr: Geistergeschichten am Schlossturm in Schwabsburg (Kita Schloßkinder Schwabsburg)
  • 12 – 14 Uhr: Geschichten mit Bewegung am Sportplatz in Schwabsburg (Kita Schloßkinder Schwabsburg)
  • 14 – 15:30 Uhr: Lustiges XXX (Kita Schloßkinder Schwabsburg)
  • 15:30 – 17 Uhr: Jugendliche lesen in der Stadtbücherei im Haus der Gemeinde spannende Geschichten für Kids und Teenies vor (Bücherei Nierstein / Offene Jugendarbeit Nierstein)
  • 16 – 18 Uhr: Wir lesen im Johannes-Busch-Haus (Mühlgasse 28) unterm Sternenhimmel Der kleine Prinz. Es lesenKatrin Berck (Pfarrerin Martinskirche Nierstein); Otto Schätzel (Beigeordneter d. Stadt Nierstein) Max Mustermann (Stadtprominenz aus Nierstein) (Ev. Familienzentrum und Seniorenbüro der Stadt Nierstein)

Dabei sind auch (geschlossene Vorleseaktionen)

  • Große lesen für Kleine, generationenübergreifendes Vorlesen im Gruppenalltag in der Kindertagesstätte Roßberg
  • Lesen in den Gruppen (Kita Roßberg/Kiga St.Kilian/Ev. Kita Morgenstern)
  • Lesen in den Gruppen (Kita Roßberg/Kiga St.Kilian/Ev. Kita Morgenstern)
  • Vier Klassen der Grundschule lesen im Seniorenheim (Seniorenheim Johanneshaus / Grundschule Nierstein)
  • Schüler lesen für Schüler (Grundschule Nierstein / Seniorenbüro der Stadt Nierstein)

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie in den jeweiligen Einrichtungen.

EINE AKTION VON: AK SOZIALES NIERSTEIN (Ev. Familienzentrum, Seniorenbüro, Bücherei und Offene Jugendarbeit der Stadt Nierstein; Grundschule Nierstein; Ev. Kita „Morgenstern“; Kita Schwabsburg „Schloßkinder“; Kita Roßberg; Kiga St. Kilian; Seniorenheim Nierstein Johanneshaus)